12/06/2020

ACT von ISC-CX: Eine Smarte Lösung! Erfassung von Kundendaten ohne Stift und Papier

ACT! von ISC-CX: Eine Smarte Lösung! Erfassung von Kundendaten ohne Stift und Papier

Seit der Wiedereröffnung nach Covid-19, gilt in vielen Bundesländern eine strenge Registrierpflicht von Kundendaten. D.h. bei Eintritt in ein Restaurant, beim Friseurbesuch oder im Kino müssen Gäste ihre Kontaktdaten hinterlassen. Hintergrund ist, dass man diese Gäste schnell erreichen kann, falls sich zeigt, dass in dem besuchten Laden eine Infektionswelle ausgebrochen ist.

 

In folgenden Bundesländern gilt eine strenge Registrierungspflicht.

  • Baden-Württemberg: Name, Telefonnummer oder Adresse jedes Gastes
  • Bayern: Name und Telefonnummer einer Hauptperson
  • Bremen: Name und "Kontaktdaten" jedes Gastes
  • Hamburg: "Kontaktdaten" jedes Gastes
  • Hessen: Name, Anschrift und Telefonnummer jedes Gastes
  • Niedersachsen: "Kontaktdaten" jedes Gastes
  • Nordrhein-Westfalen: "Kontaktdaten" jedes Gastes
  • Rheinland-Pfalz: Name, Anschrift, Telefonnummer aller Gäste
  • Saarland: Name, "Erreichbarkeit", Wohnort jedes Gastes
  • Schleswig-Holstein: Name, Anschrift, soweit vorhanden Telefonnummer und E-Mail
  • Sachsen-Anhalt: Name, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail einer Hauptperson

In den weiteren Bundesländern ist die Registrierung empfohlen.

Viele Restaurantbetreiber wählen zur Erfassung Stift und Papier. So sieht nicht nur jeder nachfolgende Gast, sondern auch die Betriebsmitarbeiter die Daten der Kunden. Ein datenschutzrechtliches Desaster. Aber nicht nur das. Die hemdsärmelige Lösung mit Stift und Papier birgt auch ein hohes Infektionsrisiko. Ein vermeidbares Szenario.

ISC-CX hat hierfür eine simple und sofort implementierbare Lösung. ACT! steht für Automated Customer Processing Tool. Mittels ihres Smartphones können Gäste ihre Kontaktdaten direkt an das Restaurant (Kino/Friseur, etc.) schicken.

Die Gäste werden im Eingangsbereich über ein Plakat über den Ablauf informiert. Mittels eines QR Codes scannen Sie die Einladung und kommen direkt auf einen Fragebogen, auf dem sie ihren Namen und Kontaktdaten hinterlegen können. In Restaurants und Kinos kann noch die Tisch-oder Platznummer abgefragt werden.

So kann später sichergestellt werden, dass Kunden im Umkreis einer infizierten Person kontaktiert werden.

Für Gäste ist die Nutzung von ACT! komplett kostenlos. Für die Betriebe ist die Lösung für einmalig 99,90 EUR bis 31.12.20 uneingeschränkt erhältlich.

ACT! ist in vielen Branchen einsetzbar. Überall dort, wo Kundendaten erfassen werden sollen.

Die Daten kommen so nicht in Kontakt mit anderen Gästen oder Mitarbeitern, sondern sind auf den sicheren, deutschen Servern von ISC-CX gelagert. Dort werden sie 4 Wochen gespeichert, bevor sie automatisch gelöscht werden. Um die Sorge der Datensicherheit aus dem Weg zu räumen, versichert ISC-CX grundsätzliche keine Daten zu verkaufen.

ACT! ist bereits in vielen Betrieben in Deutschland im Einsatz.  Eine schnelle und moderne Lösung für die schwierigen Zeiten, in denen wir uns befinden.

 

Erfahren Sie mehr zu ACT!